Kontakt

Profil

Studium an der Universität Mannheim

  • Diplomprüfung Betriebswirtschaftslehre, Note: gut (1,7), beste 15%
  • Spezialisierung: Internationales Management, Industriebetriebslehre, interkulturelle Qualifikation (Französisch)

08/2001 – 06/2002  

  • Auslandsstudium an der University of Massachusetts, Dartmouth (USA)
  • Master of Business Administration (MBA) als Jahrgangsbeste, GPA: 3,97/4,00

05/2012 

  • Universität Mannheim
  • Promotionim Bereich Corporate Governance, Note „summa cum laude“
  • Titel: „Die Kosten der Unternehmenskontrolle in Deutschland und den USA: 
  • Eine Analyse der Corporate-Governance-Regelungen auf Basis der Prinzipal-Agenten-Theorie“

03/2013 – heute

  • Professorin für ABWL, Schwerpunkt Strategie, Führung und Corporate Governance an der DHBW Mannheim, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte, seit 2018 auch Studiengangsleiterin 

06/2017 - heute

  • Ordentliches Mitglied des akademischen Senats der DHBW Mannheim

07/2015 – 07/2016

  • Compliance Managerin der DHBW Mannheim

04/2015 – 07/2016

  • Standortverantwortliche des CAS für den Bereich General Business Management

08/2012 – 02/2013

  • Verwalterin einer Professur (W 2) für ABWL in der virtuellen Lehre an der Ostfalia HAW, Wolfsburg

02 – 09/2012

  • Selbstständige Beraterin im Bereich Compliance

02/2007 – 07/2012               

  • Universität Mannheim, Lehrstuhl für ABWL, Personal und Arbeitswissenschaft
    • Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    • vielfältige Lehrtätigkeit 
    • Betreuung und Ausbau der Unternehmenskontakte des Lehrstuhls
    • Verantwortlich für die Bereiche Haushalt, Verwaltung einer gemeinnützigen Stiftung,  Assurance of Learning (AOL)

04/2005 – 06/2007               

  • Bosch Rexroth AG, Lohr am Main
    • im Strategischen Einkauf für Logistik, Kernregion Americas
    • Projektleitung Logistikprojekte im Bereich Beschaffungslogistik
    • Auswahl und Betreuung der Praktikanten in der Fachabteilung                 

09/2003 – 03/2005               

  • Bosch Rexroth AG, Lohr a. Main
    • Internationales Traineeprogramm „kaufmännische Funktionen“

1998 – 2003                         

  • Praktika und Werkstudententätigkeiten, u. a.
    • Bayer S.A.,Paris (Unternehmenssicherheit)
    • Bayer AG, Leverkusen(Strategisches Marketing)
    • Bayer Sp. Z.o.o.,Warschau(Controlling, Unterstützung der kaufmännischen Geschäftsleitung)
    • Deutsche BankAG, Eschborn (Inhouse Consulting)
    • BASF AG, Ludwigshafen(Corporate Communications)
    • Universität Mannheim:  Selbständige Vorbereitung und Leitung von universitären Tutorien zur Vorlesung „Unternehmungspolitik“ (vier Semester), HiWi am Lehrstuhl für ABWL, Versicherungsbetriebslehre und  Risikomanagement

01/1998 – 09/1998               

  • Bayer AG, Leverkusen
    • Sachbearbeiterin in der strategischen Konzernplanung, Region Osteuropa
  • FidAR e.V. (Frauen in die Aufsichtsräte)
  • GIRA e.V. (German Industrial Relations Association)

2016-2017

  • Hansch, J.; Haag, C.; Rode, M. (2016): The impact of the Quota for women on supervisory boards of German Corporations, esp. on employer representation and HRM, esp. skill development and training; vorgestellt auf der ILERA-Konferenz 2016 in Mailand, der INTERNATIONAL INTERDISCIPLINARY CONFERENCE ON HRM 2017 in Götheborg und der ECPR 2017 in Lausanne

2016-heute                          

  • Vortragsreihe in der Region Rhein-Neckar im Rahmen des Netzwerks „Frauen in die Aufsichtsräte“

2015-2017

  • Vortragsreihe zu Anforderungen der Tätigkeit in internationalen Aufsichtsräten bei einem deutschen DAX Konzern

2009                                   

  • Working Paper zusammen mit Oechsler, W. A. und Distler, J.: „The Influence of Activist Hedge Funds on Corporate Governance in Germany”

11/2008                              

  • Akademie für Weiterbildung: Personalentwicklung im Klinikbereich

11/2006           

  • Podiumsdiskussion auf dem 41. BME-Symposium