Qualitätsmanagement

Für die kontinuierliche Verbesserung der Studienqualität

Vorrangiges Ziel und Maßstab unseres dualen Studiums ist es, die Studierenden so zu qualifizieren und kontinuierlich zu fördern, dass sie die Duale Hochschule nach Studienabschluss mit „beruflicher Handlungskompetenz“ verlassen – als selbständig denkende und verantwortlich handelnde Persönlichkeiten mit fundiertem Fachwissen.

Um diese Anforderungen erfüllen zu können, garantieren wir an der DHBW Mannheim
 

  • eine hohe Qualität in Studium und Lehre durch die kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung aller dafür relevanten Prozesse und Strukturen,
  • ein Studienangebot, das wissenschaftlich fundiert und gleichermaßen praxisorientiert ist,
  • einen regelmäßigen Austausch sowie die Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern der DHBW Mannheim (Duale Partner, Studierende, Dozierende, Mitarbeiter*innen der DHBW).

Im zunehmenden Wettbewerb der Unternehmen um die „besten Köpfe“ sind wir somit die favorisierte Hochschule an der Seite unserer über 1.900 Partnerunternehmen, sozialen Einrichtungen und Kommunen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles zur Akkreditierung unserer Hochschule, an welchen Zielen sich unser Qualitätsmanagement orientiert und an welche Prozesse wir dabei anknüpfen. Wir stellen die Instrumente des Qualitätsmanagements vor, insb. die Evaluationen und Qualitätszirkel, und erläutern, wie die Ergebnisse der Evaluationen weiterverarbeitet werden.