Qualitätszirkel

Einmal jährlich finden in jedem Studiendekanat Qualitätszirkel statt. Studiengangsleitung, weitere Professor*innen aus dem Studiengang, Lehrbeauftragte, Studierende und Duale Partner treten in einen Informations- und Meinungsaustausch
 

  • zum aktuellen akademieweiten Thema (2020: „Studierendenbeteiligung in der Qualitätssicherung – Wie kann man die Evaluation verbessern?“),
  • zu aktuellen Themen des Studiengangs / der Studienrichtung,
  • zur Weiterverarbeitung der Evaluationsergebnisse, insb. die Evaluation von Studium und Lehre.

Ferner werden die Ergebnisse der Lehrevaluationen (ohne Personenbezug) sowie Fremdevaluationen (Evaluation des Prüfungswesens, der Weiterbildung Professorenschaft und der kooperativen Forschung) diskutiert.

Ergebnisse
Die Ergebnisse der Qualitätszirkel werden an die Studiendekan*innen weitergeleitet, die ggf. gemeinsam mit den Studiengangsleitungen in der folgenden Gesamtsitzung Qualitätszirkel darüber berichten. Die Ergebnisse fließen außerdem in die Systemakkreditierung ein.

Gesamtsitzung Qualitätszirkel

Einmal im Jahr werden die Ergebnisse aus den Qualitätszirkeln auf der im November stattfindenden Gesamtsitzung Qualitätszirkel vorgestellt. Die Studiendekan*innen und/oder die Studiengangsleitung berichten studienbereichsweise bzw. studiengangs- / studienrichtungsweise über den aktuellen Stand der Arbeit in den Qualitätszirkeln, die Themen und Maßnahmen.

Bei dieser Sitzung berichtet das QM zudem über neue Initiativen und QM-relevante Ergebnisse durch externe / interne Vortragende.