BWL - Marketing Management (MM)

Sales Management – International Marketing Management – Digital Data-Driven Marketing – Digital Marketing – Customer Management – Marketing Psychology – Service Excellence

Der digitale Wandel, die veränderten Bedürfnisse von Kunden, die zunehmende Bedeutung von Marketingdaten sowie die Entstehung neuer digitaler Geschäftsmodelle stellen Unternehmen in der Marketingpraxis vor enorme Herausforderungen. Um diese zu bewältigen, benötigen die Unternehmen methodisch versierte Spezialisten in Marketing und Vertrieb, welche die sich rasch ändernden Bedürfnisse externer und interner Zielgruppen analysieren, Produkte und Services entwickeln und über eine Vielzahl von Kanälen vertreiben können.

Datenbasiertes und kreatives Marketing sowie innovativer Vertrieb

Während ihres dualen Studiums an der DHBW Mannheim erwerben die Studierenden des Studiengang BWL-Marketing Management in den Theoriephasen hochaktuelles Marketing- und Sales-Know-how und sammeln in den Paxisphasen beim Dualen Partner berufliche Erfahrungen im Marketing und Vertrieb. Auf Basis der im Studium erlernten theoretischen Grundlagen können sie in der Praxis innovative Geschäftsmodelle und Marketingstrategien entwickeln. Sie sind in der Lage, diese mit einer geeigneten Kombination der Marketinginstrumente umzusetzen und mit modernen Marketing Performance-Instrumenten deren Erfolg zu messen. Mit ihren analytischen und kreativen Kompetenzen tragen sie entscheidend zum Erfolg von Unternehmen bei und haben die besten Voraussetzungen, um in zahlreichen Branchen in Fach- und Führungspositionen Karriere zu machen.

Der Studienplan enthält BWL-Grundlagenfächer, wie Kosten- und Leistungsrechnung, Personalwirtschaft und Bilanzierung sowie verpflichtende Studienrichtungskernmodule wie Strategisches und Operatives Marketing, Marketing Performance, Marketing Environment, Digital Marketing, Brand Management, Marketing Research und Customer Management. Ergänzend müssen zwei Wahlfächer belegt werden, die eine individuelle Spezialisierung der Studierenden ermöglichen. Wählen können die Studierenden unter anderem aus den folgenden Fachgebieten:

  • Sales Management
  • International Marketing Management
  • Digital Data-Driven Marketing
  • Psychology-based Customer Management
  • Digital Marketing Communications Management
  • Product- and Service Management
  • Quantitative and qualitative Marketing Research
  • Code of Coduct (Sustainability, Corporate Social Responsibility, ESG)
  • Organizational Culture and HR-Marketing
  • Sensory and Technological Innovations in Marketing

Sie haben weitere Fragen zu den Studieninhalten des Studiengangs BWL-Marketing Management? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: mmnoSpam@dhbw-mannheim.de. Selbstverständlich stehen Ihnen die Studiengangsleiter für Fragen auch telefonisch zur Verfügung.

Key Facts zum Studium BWL-Marketing Management

Der Studiengang BWL-Marketing Management hat sich aus dem 1997 gegründeten ersten dualen BWL-Studiengang für Dienstleistungsmarketing entwickelt. Seitdem hat der Studiengang insgesamt mehr als 1800 Absolvent*innen hervorgebracht, die als Marketing-Expert*innen weltweit tätig sind.

Das Studium BWL-Marketing Management bietet Studierenden und Dualen Partnern vielfältige Vorteile:

  • Wir entwickeln Studierende zu echten Marketing- und Sales-Experten: Mehr als 50% der Lehrveranstaltungen sind Marketing- und Sales-Veranstaltungen – so viel Marketing und Sales gibt es in keinem anderen Studiengang.
  • Wir vermitteln Studierenden empirische Methoden: Die Studierenden lernen in einer Vielzahl von Lehrveranstaltungen das Spektrum der empirischen Forschungsmethoden kennen.
  • Wir bieten Studierenden eine moderne Laborlandschaft: Am Zentrum für empirische und experimentelle BWL (ZEEB) stehen den Studierenden z.B. das Analytical, das Eyetracking und das Design Thinking Lab zur Verfügung. Wir integrieren die Anwendung der Labore in unsere Lehrveranstaltungen.
  • Wir betreuen Studierende bei der Arbeit an konkreten Praxisproblemen: In den Projektarbeiten und der Bachelorarbeit werden Marketing-Fragestellungen des Dualen Partners wissenschaftlich bearbeitet.
  • Wir verlangen für ein Erststudium weder vom Dualen Partner noch vom Studierenden Studiengebühren: Die Studierenden tragen lediglich die Beiträge zum Studierendenwerk, zu den Verwaltungskosten und zur Studierendenschaft.