BWL - Digital Commerce Management (DCM)

Digitale Betriebswirte im Handel

Nur einkaufen war gestern. Jedes Handelsunternehmen muss die Chancen der Digitalisierung nutzen. Um Kund*innen immer bessere, schnellere und effizientere Kauferlebnisse zu bescheren, sind Expert*innen gefragt, die neben BWL-Wissen auch Know-how zum Handel und zur digitalen Transformation aufweisen – in jedem Handelsunternehmen, egal ob Groß- oder Einzelhandel, stationär und online.

Für den zukünftigen Handel gewappnet: BWLer mit digitalem Rucksack

Wer die Welt im modernen Handel mitgestalten will, ist für das duale Studium Digital Commerce Management an der DHBW Mannheim genau richtig. Neben kaufmännischen Kernkompetenzen der Betriebswirtschaftslehre erwerben unsere Studierenden zusätzlich Kenntnisse in der Informatik, im Datenmanagement und Marketing – ob im Hörsaal, bei einem Auslandssemester an einer Partnerhochschule (optional) und beim Dualen Partner. Bereits im Studium unterstützen die Studierenden ihr Unternehmen in den Praxisphasen und gewinnen so wichtige Berufserfahrungen.

Expertise im Handel 4.0 mit besten Berufsaussichten

Klassisches Handelsgeschäft, Handels-BWL und IT. Unsere Absolvent*innen sind gefragte Fachkräfte mit Kombi-Wissen, arbeiten mit Personen aus Logistik und IT ebenso wie mit der Filialleitung auf der Fläche des stationären Handels. Wie präsentiert man Waren im Geschäft oder Online-Shop? Welche Prozesse können optimiert werden? Und wie sieht es mit Kaufverhalten und Kundenwünschen aus? Bei Händlern, Herstellern und Handelsdienstleistern starten sie z. B. in Vertrieb und Marketing durch, gestalten die Customer Journey mit, digitalisieren Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette oder entwickeln neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle mit Blick auf Kund*innen und Logistik.