WIW - Chemie- und Verfahrenstechnik (CV)

Ein Studium zum Schutz von Menschen und Umwelt

Sie helfen, den Verbrauch von Wasser und Energie zu senken, arbeiten daran, die Luft- und Wasserverschmutzung zu reduzieren und verbessern die Qualität der Produktionsprozesse. Sie sind dafür verantwortlich, dass Produkte verfahrensoptimiert, termingerecht und kostengünstig produziert werden, gleichzeitig Arbeitssicherheit und der Umweltschutz gewährleistet sind: Wirtschaftsingenieur*innen der Chemie- und Verfahrenstechnik.

Mit zukunftsweisenden Technologien Energie und Rohstoffe sparen

Um für diese abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgaben gut gewappnet zu sein, eignen sich unsere Studierenden während ihres dualen Studiums im Wirtschaftsingenieurwesen umfangreiches technisches, naturwissenschaftliches aber auch betriebswirtschaftliches Wissen an. Denn die Nachfrage nach Spezialist*innen auf diesem Gebiet ist groß – Aspekte wie Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein treiben Industrieunternehmen zunehmend um.

Für kommunikationsstarke Multitalente die ideale Mischung

An einem hochmodernen Campus mit Laboren und Werkstätten bekommen unsere Studierenden auf dem Weg zum gefragten Allrounder dank eines vielseitigen Studienplans ein breites Wissensspektrum vermittelt. So beispielsweise in Mathematik, Chemie, Technischer Mechanik, Energie- und thermischer Verfahrenstechnik oder Produktion und Logistik, Qualitätsmanagement und Unternehmensführung. Damit qualifizieren sich unsere Absolvent*innen für die herausfordernde Aufgabe an der Schnittstelle von Ingenieurswesen, Naturwissenschaften und BWL.