Kontakt

Profil

Neben der Lehre erforscht Stefan Heng die wirtschaftlichen Aspekte der digitalen Transformation; aktuell speziell die Themen Industrie 4.0, Augmented Reality und Sharing Economy. Seine Forschungsergebnisse hat er mittlerweile in über 200 Publikationen dargelegt und in Expertenkreisen diskutiert. 

Vor seiner Tätigkeit an der DHBW war Stefan Heng für einen internationalen Finanzdienstleister tätig. Zuletzt verantwortete er im Think Tank der Konzernzentrale den Bereich 'Digitale Transformation der Wirtschaft'. Seine akademische Laufbahn startete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter eines international besetzten DFG-Schwerpunktprogramms und als Koordinator eines interdisziplinären Vertiefungsfaches. Stefan Heng promovierte mit einer ökonometrischen Untersuchung zur Verkehrsinfrastruktur.

  • Volkswirtschaftslehre
    • Einführung in die Volkswirtschaftslehre
    • Mikroökonomie
  • Betriebswirtschaftslehre
    • Einführung in die ABWL
    • Kosten- u. Leistungsrechnung
    • Teilkostenrechnung
    • Advanced Methods in Management Accounting
    • Marketing
    • Geschäftsmodelle technologiegetriebener Trends
  • Kommunikation
    • Kommunikation auf Basis neuer Technologien
  • Propädeutika
    • Problemlösungstechniken
    • Wissenschaftliches Arbeiten

2019

2018 

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

  • “Technologien, die den Markt verändern“. ICT kommunikation, 26. Jg., 12/ 2004, Schlieren (CH), S. 88-92. 
  • “E-Payment-Systeme: Evolution in Sicht“. Pago eTransaction Services: „Pago-Studie 2004 – Status quo des E-Retail in Deutschland und Europa“, Köln, S. 84-87. 
  • “Don’t write off innovative payment systems too soon”. Deutsche Bank Research, Talking point, 21.10.2004. 
  • “Rising stars in information and communication technology”. 'Industrial India', Nov. 2004, pp. 40-51. http://www.euractiv.com/Article?tcmuri=tcm:31-132554-16&type=Analysis
  • „Standortwahl in einer zunehmend vernetzten Welt – Evolution statt Revolution“ (mit Jürgen Schaaf). Wüstenrot Stiftung: „Räumlicher Strukturwandel im Zeitalter des Internets – Neue Herausforderungen für Raumordnung und Stadtentwicklung“, Ludwigsburg und Wiesbaden, S. 169-186. 
  • „Verkehr und Informationstechnologien - Stau ade?“. WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 33. Jg., Heft 6 (June 2004), Munich. pp. 373-376. http://vahlen.becksche.de/asp/zeitschriften/z_anzeigen.asp?zheft=6&zeitschrift=WiSt&jahr=2004
  • “E-payments: modern complement to traditional payment systems”. Deutsche Bank Research, E-conomics, 06.05.2004. http://ideas.repec.org/p/wpa/wuwpfi/0407019.html
  • “Telekommunikation auf gutem Weg“. In: Deutsch, Klaus G. und Norbert Walter (Eds.), „Mehr Wachstum für Deutschland“, Frankfurt und New York, S. 365-371 . http://www.campus.de/leseprobe/37529-Xl.htm
  • “Mobile telephony – cooperation and value-added are key to further success”. Deutsche Bank Research, E-conomics, 15.1.2004. http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=550681

2003

2002

2001

2000