Kontakt

Profil

  • Seit 03/2013: Studiengangsleiter BWL - Öffentliche Wirtschaft an der DHBW Mannheim
    • Silbermedaille „Bestes Kooperationsprojekt“ beim „Wettbewerb zur Digitalisierung und Modernisierung der öffentlichen Verwaltung 2017“ (16. eGovernment-Wettbewerb) für die Entwicklung des Studienangebots „Electronic Government und Organisationsentwicklung“
    • Bronzemedaille „Publikumspreis“ beim „Wettbewerb zur Digitalisierung und Modernisierung der öffentlichen Verwaltung 2017“ (16. eGovernment-Wettbewerb) für die Entwicklung des Studienangebots „Electronic Government und Organisationsentwicklung“
  • 09/2009-02/2013: Professor an der DHBW Mannheim: „Gesundheitswesen und soziale Einrichtungen“, „Öffentliche Wirtschaft“ sowie „Wirtschaftsförderung“
  • 07/2008-07/2011: Projektleiter „Weiterentwicklung Vergabewesen“ im Change2-Prozess der Stadt Mannheim
  • 05/2006-09/2009: Stellvertretender Amtsleiter des Rechnungsprüfungsamts der Stadt Mannheim
  • 01/2006-09/2009: Abteilungsleiter für Betriebswirtschaft und Technik im Rechnungsprüfungsamt der Stadt Mannheim
  • 01/2003-12/2005: Abteilungsleiter für technische und IT-Prüfung im Rechnungsprüfungsamt der Stadt Mannheim
  • 07/1997-12/2002: Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Public & Nonprofit Management der Universität Mannheim
  • 11/1997-10/2001 Promotion an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim (Dr. rer. pol., summa cum laude)
    • Prechel-Förderpreis der Prechel-Stiftung e. V. an der Universität Mannheim für hervorragende Forschungsleistungen
    • Carl-Goerdeler-Preis der Stiftung der deutschen Städte, Gemeinden und Kreise zur Förderung der Kommunalwissenschaften in Anerkennung des kommunalwissenschaftlichen Wertes der Doktorarbeit
  • 10/1991-07/1997: Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim 
  • Digitalisierung im öffentlichen Sektor inkl. Smart City
  • Electronic Government (E-Government)
  • Open Government
  • Electronic Healthcare (E-Health) und Krankenhausinformationssysteme
  • Öffentliches Haushalts- und Rechnungswesen inkl. Kostenrechnung
  • Beschaffung und Öffentliches Vergabewesen
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Finanzierung und Investition
  • Organisation und Projektmanagement
  • Strategisches Management und Unternehmensführung
  • Herausgeber der Schriftenreihe „Schriften zum digitalen Verwaltungsmanagement“
  • Electronic Government und Open Government
  • Nonprofit Management, insbesondere Management von Kirchenverwaltungen
  • Ausgewählte Projekte an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg
  • Regionaler Servicecenter Vergaben – Weiterentwicklung einer regionalen E-Vergabeplattform zu einem Shared Service Center (gemeinsam mit der Metropolregion Rhein-Neckar)
  • Open-Innovation-Projekt zur Entwicklung einer mobilen Anwendung für den Fachbereich Immobilienmanagement der Stadt Mannheim
  • Open-Data-Konzepte und ihr Innovationspotential am Beispiel des Gesundheitswesens und des Öffentlichen Sektors (Förderung durch das Cross Cluster Innovationsprogramm des Landes Baden-Württemberg)
  • Stand und Perspektiven der Digitalisierung von Kirchenverwaltungen (Förderung durch die ÖVA-Stiftung)
  • Konzeption und Erprobung einer Verwaltungsassistenz im Pfarrbüro (gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Mannheim)
  • Landessynodaler der evangelischen Landeskirche in Baden und dort Mitglied im Finanzausschuss und im Rechnungsprüfungssauschuss
  • Mitglied im Stiftungsrat der der Schulstiftung der Evangelischen Landeskirche in Baden
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Evangelischen Pflegedienste Mannheim gGmbH
  • Mitglied im Aufsichtsrat des Diakonischen Werks Mannheim
  • Mitglied im Stadtkirchenrat der evangelischen Kirche Mannheim
  • Vorsitzender des Finanz- und Personalausschusses der evangelischen Kirche Mannheim
  • Stellvertretender Vorsitzender der Stadtsynode der evangelischen Kirche in Mannheim
  • Stand und Perspektiven der Digitalisierung von Kirchenverwaltungen, Hamburg 2019 (128 Seiten).
  • Status quo der Digitalisierung von Kirchenverwaltungen, in: KVI im DIALOG, 2018, Heft 4, S. 42-47.
  • Open-Data-Konzepte und ihr Innovationspotential am Beispiel des Gesundheitswesens und des Öffentlichen Sektors (zusammen mit Thomas Lange), in: Meißner Hochschulschriften, 2017, Heft 6, S. 102-115.
  • Duales Studienangebot gegen den Nachwuchsmangel (zusammen mit Sarah Breckheimer), in: Innovative Verwaltung, 38. Jg., 2016, Heft 12, S. 31-33.
  • Notwendigkeit einer E-Government-Ausbildung an Hochschulen, in: Ausgewählte Aspekte der angewandten Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik, hrsg. von Jörg Baumgart und Georg Nagler, Walldorf 2015, S. 355-367.
  • Öffentliches Beschaffungs- und Vergabewesen, in: Entscheidungsorientierte Verwaltungssteuerung, hrsg. von Ralf Gerhards und Arnim Goldbach, Dresden 2014. S. 393-403.
  • Electronic Government, in: Entscheidungsorientierte Verwaltungssteuerung, hrsg. von Ralf Gerhards und Arnim Goldbach, Dresden 2014. S. 277-289.
  • Open Innovation – Neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen öffentlichem und privatem Sektor, in: Das Publicness-Puzzle – Öffentliche Aufgabenerfüllung zwischen Staat und Markt, hrsg. von Martin Knoke u.a., Lage 2014, S. 285-293.
  • Unternehmen als Ideengeber für Open Innovation-Prozesse im öffentlichen Sektor, in: eGovernment Review, 6. Jg., 2013, Nr. 11, S. 24-25.
  • Public Innovation, in: Verwaltung & Management, 18. Jg., 2012, Heft 6, S. 320-323.
  • Open Innovation als Teil der Verwaltungsmodernisierung, in: Innovative Verwaltung, 34. Jg., 2012, Heft 10, S. 35-37.
  • Bedeutung der Informatik für öffentliche Verwaltungen – Vom Informationsmanagement zu Open Government, in: Die Zukunft aktiv gestalten III, hrsg. von Martin Arbeiter u.a., Freiburg 2012, S. 27-40.
  • Regionaler Servicecenter Vergaben – Weiterentwicklung einer regionalen E-Vergabeplattform zu einem Shared Service Center, in: Auf dem Weg zu einer offenen, smarten und vernetzten Verwaltungskultur: Gemeinsame Fachtagung Verwaltungsinformatik und Fachtagung Rechtsinformatik 2012 der Gesellschaft für Informatik, hrsg. von Jörn von Lucke u.a., Lecture Notes in Informatics Nr. 197, Bonn 2012, S. 35-46.
  • Beschaffung zwischen Betriebswirtschaft und Recht, in: Innovative Verwaltung, 2011, Heft 9, S. 18-20.
  • Elektronische Signatur und neuer Personalausweis – Neuer Impuls für Electronic Government?, in: Die Zukunft aktiv gestalten I, hrsg. von Martin Arbeiter, Wolfgang Bühring, Ralf Daum und Siegfried Schwab, Freiburg 2011, S. 27-40.
  • Electronic Healthcare im Krankenhausbereich, in: Erfolgsfaktor Personal – Zukunft des Gesundheitswesen, hrsg. von Frank Deickert, Björn Maier und Siegfried Schwab, Freiburg 2010, S. 15-45.
  • Potenziale des Electronic Government für Hochschulen und Studierende (zusammen mit Jens Heiling), in: Verwaltung & Management, 11. Jg., 2005, Heft 6, S. 306-314.
  • Neue Formen der Kooperation durch Electronic Government (zusammen mit Peter Eichhorn), in: Die Zeit nach dem E-Government, hrsg. von Sayeed Klewitz-Hommelsen und Hinrich Bonin, Münster 2005, S. 53-65.
  • Electronic Government for Citizen-oriented Services (übersetzt von Prof. Dr. Toru Sakurai), in: Information Science Studies (Japan), 14. Jg., 2005, Heft 1, S. 1-9.
  • IT-Prüfung von SAP R/3 im kommunalen Bereich, in: Revision, o.Jg., 2004, Heft 3, S. 21-25.
  • Gestaltungsmöglichkeiten von M-Government, in: Das Reformkonzept E-Government, hrsg. von Christoph Reichard, Michael Scheske und Tino Schuppan, Münster 2004, S. 140-151.
  • Verschiedene Stichworte in: Verwaltungslexikon, 3. Aufl., hrsg. von Peter Eichhorn u. a., Baden-Baden 2003.
  • Umsetzung des Lebenslagenkonzepts im Electronic Government, in: KommunalPraxis Spezial, Sonderheft „eGovernment“, o. Jg., 2003, Heft 3, S. 24-32.
  • Handlungsoptionen von Krankenhäusern im Electronic Healthcare, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, Bd. 26, 2003, Heft 3, S. 133-159.
  • Die Bedeutung personalisierter Portale im Electronic Government, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 32. Jg., 2003, Heft 4, S. 197-202.
  • UMTS und Mobile Government, in: Verwaltung & Management, 8. Jg., 2002, Heft 5, S. 291-296.
  • UMTS & Mobile Government (übersetzt von Prof. Dr. Toru Sakurai), in: Information Science Studies (Japan), 11. Jg., 2002, Heft 3, S. 65-80.
  • Die Rolle öffentlicher Unternehmen im Application Service Providing, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, Bd. 25, 2002, Heft 3, S. 263-276.
  • Electronic Government in Kommunalverwaltungen, Mannheim 2002 (43 Seiten).
  • Citizen Relationship Management und Electronic Government, in: HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik, 39. Jg., 2002, Heft 226, S. 80-86.
  • Integration von Informations- und Kommunikationstechnologien für bürgerorientierte Kommunalverwaltungen, Baden-Baden 2002 (305 Seiten).
  • Perspektiven der Modernisierung öffentlicher Verwaltungen unter Berücksichtigung von Elektronischer Informationsverarbeitung (zusammen mit Dietmar Bräunig), in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 70. Jg., 2000, S. 843-863.
  • Zur Situation der Vereine in Deutschland, Materialien für eine europäische Studie über das Vereinswesen am Beispiel der freien Wohlfahrtspflege, Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, Beiheft 23, Baden-Baden 1998 (106 Seiten).