Unsere Lehrbeauftragten

Fakultät Technik


Unternehmen

  • Beraterin, spezialisiert auf interkulturelles Management, Machado Consulting e.K., Frankfurt am Main

Lehrbereich

  • Interkulturelles Management, Global Business, Project Management

CV

  • 2010: Lehrbeauftragte: Intercultural Management, DHBW Stuttgart
  • 2009-2012: Master of Business Administration in Marketing, Fundação Getúlio Vargas São Paulo, Brasilien; Sprachkenntnisse in Portugiesisch, Spanisch, Deutsch, Englisch
  • 2004 - 2006: Aufbaustudium: Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, Universität Jena; Lehrbeauftragte: Interkulturelle Aspekte im gerichtlichen Verfahren am Beispiel eines Strafprozesses, Johann-Wolfgang Universität Frankfurt
  • seit 2002: Dozentin: Interkulturelle Kompetenzentwicklung, DHBW Mannheim
  • 2002-2003: Lehrbeauftagte: Interkulturelle Zusammenarbeit, Fachhochschule Nürtingen
  • 2001: Gastreferentin: Wirtschaftskommunikation Deutschland-Brasilien, IECS Business School, Straßburg
  • 2000-2006: Lehrbeauftragte, Universität Mannheim
  • 1999: The Summer Institute for Intercultural Communication (SIIC), Portland, USA; Re-inventing Management at the Crossroads of Culture; Cultures at Work: Understanding Global Corporations
  • seit 1996: Beraterin, Couch, Trainerin, Machado Consulting e.K., Frankfurt am Main
  • 1986-1989: Pädagogische Hochschule Univille (Bachelor), Joinville, Brasilien

Sonstiges

  • Ausgewählte durchgeführte Projekte:
  • 2017: Interkulturelles Training mit Blick auf die kommunalen Partnerschaften in Nicaragua für Berater der Organisation "Engagement Global"
  • 2015: Interkulturelles Training Brasilien - São Paulo - Brasilien
  • 2014: Interkulturelle Kommunikationsstrategie für den DFB für die WM 2014 in Brasilien
  • 2013: Optimierung Projektarbeit Deutschland ‚Äì Brasilien, Nürnberg Messe
  • 2012: Sounding Board für Bosch GmbH in Lateinamerika und Iberischen Halbinsel
  • 2009-2010: Vertriebs- & Marketing-Programms im Premium-Segment für Daimler AG in Lateinamerika
  • 2007: Know-how Transferprogramm für ArcelorMittal AG, Eisenhüttenstadt
  • 2004: GIZ GmbH:  Konzeption und Durchführung von interkulturellen Maßnahmen mit den Thema: Interkulturelle Zusammenarbeit und Umgang mit Diversität
  • 1996-1997: Interkulturelles Coaching Projekt für Daimler AG in Stuttgart

Unternehmen

  • Leitung Werkstoff- und Prozesstechnik (Interne Prozesse), Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Gaggenau

Lehrbereich

  • Wirtschaftsingenieurwesen: Technische Mechanik (Statik und Festigkeitslehre)

CV

  • seit 2010: Lehrauftrag an der DHBW Mannheim
  • seit 1995: verschiedene Funktionen in der Daimler AG, Werk Wörth und Werk Gaggenau
  • Promotion im Bereich "Wärmebehandlung von Stahl", IKW1 der Uni Karlsruhe (TH)
  • Maschinenbaustudium, Braunschweig und Karlsruhe

Sonstiges

  • DGQ-Qualitätsmanager


Unternehmen

  • Seit 01.2018: Scientific Manager Performance Testing BL Oil Additives, Evonik AG
  • 2014-2017: Associate Scientific Manager Global Performance Materials Quality Process systems, Merck KGaA

Lehrbereich

  • Mathematik I und II

CV

  • 2010-2013: Promotion Fachbereich Maschinenbau im Gebiet Strömungslehre und Aerodynamik, TU Darmstadt
  • 2008-2009: Master im Fachbereich Physik am Fachgebiet Festkörperphysik, Bogazici University

Sonstiges

  • Programmierung: VBA, Oracle, VB.Net, Matlab, C/C++, LabView
  • CAD: SolidWorks, UG NX5
  • Lean & Six Sigma: Green Belt/DoE

 


Unternehmen

  • Seit 2002 Lehrbeauftragter an diversen Hochschulen

Lehrbereich

  • Mathematik für Ingenieure, Informatiker und BWLer
  • Physik für Ingenieure
  • Elektrotechnik für Ingenieure

CV

  • Physiker in der Elektronik-Industrie, EDV-Entwickler in der Landwirtschaft (Datenbanken)
  • EDV-Dozent in der Erwachsenenbildung
  • 2003 - 2009: Dissertation, TU Braunschweig
  • Seit 2002: Lehrbeauftragter an diversen Hochschulen
  • 1981 - 1989: Studium Physik, WWU Münster
  • 1976 - 1981: Studium Elektrotechnik, FH Bielefeld

Unternehmen

  • Ausbildungsleiter, MVV Energie AG

Lehrbereich

  • Mechatronik Energiewirtschaft - Wissenschaftliches Arbeiten
  • Mechatronik Energiewirtschaft - Organisation, Personal und Management

CV


Unternehmen

  • Geschäftsführer, e-rp GmbH, Alzey

Lehrbereich

  • Energiewirtschaft/Gastechnik
  • Kommunalmanagement
  • Energieumweltrecht

CV

  • Hagener-Management-Studium (M.Sc.), FernUniversität, Hagen
  • Aufbaustudium zum Energieversorgungsmanager, TWI Koblenz
  • Promotion am Engler-Bunte-Institut, Universität Karlsruhe (TH)
  • Studium des Chemical Engineering, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Honorarprofessor an der TH Bingen

Sonstiges

  • Vorsitzender des Vorstandes der DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz, 32 Publikationen und wissenschaftliche Arbeiten


Unternehmen

  • Daimler AG

Lehrbereich

  • seit 2013: Hochschule Heidelberg, FB E-Technik: Vorlesung Elektromobilität
  • seit 2009: DHBW Mannheim FB Maschinenbau, Vorlesung Grundlagen der Fahrzeugtechnik

CV

  • seit 2016: Daimler AG, Leiter Entwicklungsplanung und ‚Äì strategie Omnibus
  • 2003 - 2016: Daimler AG, verschiedene Führungspositionen in der Entwicklung Fahrwerksysteme, Powertrain und E-Drive Omnibus
  • 2002 - 2006: Swissracing Motorsport, nebenberuflicher Renningenieur
  • 1998 - 2003: Daimler Omnibusse, Entwicklungsingenieur Alternative Antriebe, Fahrwerk
  • 1997 - 1998: Daimler-Benz AG, Entwicklungsingenieur PKW Automatik-Getriebe
  • 1997 - 2001: Studium Mechatronik, Fahrzeugtechnik TU Dresden, TU Darmstadt
  • 1994 - 1997: Studium Maschinenbau BA Mannheim, Daimler-Benz AG
  • 1994: Grundwehrdienst in Volkach/Main
  • 1993: Allg. Hochschulreife, Gymnasium Gernsheim/Rhein

Sonstiges

  • Internationale C-Lizenz Deutscher Motorsport Bund (DMSB)

Unternehmen

  • Inhaber eines Ingenieurbüros
  • Projekt- und Beratungstätigkeit für Engineeringleistungen in der Metall-, Maschinenbau- und Automotivbranche. Schwerpunkt Fertigungs- Qualitäts- und Prozessoptimierung entlang der industriellen Wertschöpfungskette
  • Freiberuflicher Dozent, Trainer und Lehrbeauftragter

Lehrbereich

  • Wirtschaftsingenieurwesen: Qualitätsmanagement

CV

  • seit 2003: selbstständig mit eigenem Ingenieurbüro
  • 1993-2003: Projektleitung für Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung, Six Sigma und Lean-Management in der Metall-, Maschinenbau- und Automotivbranche
  • 1989-1993: Leiter Qualitätsmanagement im Maschinen- und Anlagenbau
  • 1987-1989: Aufbaustudium mit Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH), Technische Fachhochschule Berlin
  • 1983-1987: Studium mit Abschluss Diplom-Ingenieur (FH) Feinwerktechnik, Technische Fachhochschule Berlin
  • 1981-1983: Qualität- und Prozessmanagement in der Automotivbranche
  • 1979-1981: Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Maschinentechnik, Carl-Benz-Schule Gaggenau
  • 1976-1979: Facharbeitertätigkeit
  • 1972-1976: Ausbildung zum Maschinenschlosser

Unternehmen

  • Sales Director Automation Systems, Energy Management Division, Siemens AG

Lehrbereich

  • Mechanische Verfahrenstechnik

CV

  • seit 2010: Siemens AG, Nürnberg/Erlangen
  • 2004 - 2008: Regional Manager Northern & Central Europe, Areva T&D, Frankfurt/Main, Paris, Dresden
  • 1996 - 2004: Engineering, Project Management, Proposal, Sales, Consulting, ABB AG, Ladenburg, Mannheim, Eschborn
  • 1995 - 1996: Transalpine Ölleitung, München
  • 1994: Dipl.-Ing. Verfahrenstechnik, Vertiefungsrichtungen Thermische und Mechanische Verfahrenstechnik, Universität Karlsruhe (TH)