Zukunftskonferenz – The Great Shift

Studierendenprojekt im Dialog mit der Zukunft

32 Studierende aus dem Studiengang Digitale Medien planen und organisieren in 2 Semestern die Zukunftskonferenz The Great Shiftim Rahmen des Moduls Medienprojekte. Aufgeteilt in 8 Teilgruppen arbeitet der Kurs an verschiedenen Projektfeldern; gemeinsam möchten sie etwas Großes erreichen.

Mit neuen Denkanstößen durch die Corona-Krise

Krisen haben das Potential, eine Gesellschaft in ihrer aktuellen Form grundlegend zu erschüttern und einen Wandel zum Neuen anzuregen. Durch die Corona-Krise wurden neue Denkanstöße geschaffen oder bereits bestehende Diskussionen stark beschleunigt. Gerade unsere Studierenden als junge Generation wollen Teil dieser neuen Veränderungsbewegung sein und mit Mut und Motivation durch die Pandemie gehen. Sie wollen zu Diskussionen anregen, neue Wege aufzeigen sowie für Inspirationen und Innovationen sorgen. Denn es sind unsere und nachfolgende Generationen, die mit den Veränderungen in der Gesellschaft am längsten leben werden.

Virtuelle Impulse für die Zukunft 

Höhepunkt des Projekts ist die Zukunftskonferenz am 7. Mai. Das Online-Event fokussiert sich auf sechs Themenbereiche, von denen jeder eine entscheidende Rolle innerhalb unserer Gesellschaft spielt. Gemeinsam mit externen Speakern wird der Rahmen für einen professionellen Austausch geschaffen. So möchten unsere Studierenden informieren sowie zum Nachdenken und Diskutieren anregen, um gemeinsam die Welt von morgen zu gestalten.

Teilnahme

Alle interessierten Personen sind herzlich eingeladen, am kostenlosen Online-Event am 7. Mai von 13:30 bis 19:30 Uhr teilzunehmen. Anmeldungen sind über die Website der Zukunftskonferenz möglich. Einen Link zur Teilnahme erhalten Sie im Anschluss per E-Mail.