Studieren beim dualen Original: die DHBW

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg ist seit 2009 die erste und bislang einzige duale und praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. 1974 zunächst als Berufsakademie gegründet, blickt die DHBW auf langjährige Erfahrungswerte zurück und schreibt seine Erfolgsgeschichte bis heute fort: mit 9 Standorten und 3 Campussen in Baden-Württemberg, einer Kooperation mit über 9.000 Dualen Partnern deutschlandweit sowie einem umfangreichen Studienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sozialwesen. Die zentrale Organisation erfolgt im Präsidium in Stuttgart. 

Vom Wissen zum Können: So funktioniert das duale Studium

Mit der DHBW studieren Sie am Puls der Arbeitswelt. Im Dreimonatsrhythmus wechseln Sie im Studium zwischen Hochschule und Ihrem Partnerunternehmen. Semesterferien im eigentlichen Sinne gibt es nicht. Während der Theoriephase ist Präsenzpflicht, innerhalb der Praxisphasen erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber Jahresurlaub. Das erfordert von Studierenden viel Motivation, Zeitmanagement und Flexibilität. Aber es lohnt sich: Ausgestattet mit theoretischem Wissen, praktischen Berufserfahrungen und den nötigen Soft Skills sind Sie nach 3 Jahren bestens für Ihre berufliche Karriere vorbereitet. Für einen Studienplatz bewerben Sie sich direkt beim zugelassenen Unternehmen. Studienstart ist jährlich der 1. Oktober.