Meldung zum Corona-Virus

Vorgehen bei einem Infektions-/Verdachtsfall oder Rückkehr aus einem ausländischen Risikogebiet

Folgende Vorschriften sind von Studierenden, Mitarbeiter*innen, Professor*innen, Lehrbeauftragten und Besucher*innen einzuhalten: 

  • Infektionsfall: Sind Sie mit dem Corona-Virus infiziert? 

  • Verdachtsfall: Hatten Sie Kontakt zu einer infizierten/positiv getesteten Person? 

  • Rückkehr aus Risikogebieten: Kommen Sie aus einem von der Bundesregierung ausgewiesenen ausländischen Risikogebiet?

Dann halten Sie bitte folgende Regeln ein:
 

  • Vermeiden Sie unnötige Kontakte und kommen Sie bis zur Klärung Ihres Falls nicht auf den Campus.
  • Melden Sie sich in allen 3 genannten Fällen unverzüglich unter diesem Link

  • In begründeten Verdachtsfällen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 oder das zuständige Gesundheitsamt.