Ehrenpreise 2021

Auszeichnungen für hervorragende Leistungen

Auch in diesem Jahr werden Ehrenpreise an Absolvent*innen verliehen, die mit besonderen Leistungen glänzten. Hier finden Sie die Preisträger*innen samt den Abstracts zu ihren Bachelor-Arbeiten.

Freundeskreis: Ehrenpreise für die besten Bachelor-Arbeiten

Nach Nominierung durch die Studiengangsleitungen aller 3 Fakultäten ernennt der Vorstand des Freundeskreises der DHBW Mannheim besonders herausragende Bachelor-Arbeiten und zeichnet diese mit einem Ehrenpreis aus. Dieses Jahr gehen die Auszeichnungen an ...

Michael Dehnke

  • BWL - Bank
  • Sparkasse Rhein Neckar Nord
  • Bachelor-Thema: "Eine quantitative Analyse des Diversifikationseffekts von Hochzinsanleihen auf das Depot A eines Kreditinstituts"

Stefan Schares

  • BWL - Digital Business Management
  • SAP SE
  • Bachelor-Thema: "Analysis of Revenue Leakage in the Project-Based Service Process in SAP S/4HANA Public Cloud and Recommended Actions"

Sina Munsch

  • BWL - International Business
  • ALDI SÜD GmbH & Co KG
  • Bachelor-Thema: "Analyse der Mitarbeiterführung der Generation Y am Beispiel der Verkäufer der ALDI Süd Regionalgesellschaft Montabaur und Entwicklung von Handlungsempfehlungen für eine generationsspezifische Führung dieser Altersgruppe"

Alessa Hillje

  • BWL - Marketing Management
  • iMi Sales Marketing Rhein-Main GmbH
  • Bachelor-Thema: "Die Messung der Übereinstimmung von Markenidentität und Markenimage: Eine elektroenzephalografische Betrachtung am Beispiel der FMCG Branche"

Nadine Cordes

  • WI - Sales & Consulting
  • SAP SE
  • Bachelor-Thema:"Sustainability in Product-Service System Business Models - Analysis of Possible Enhancements of Business-to-Business E-Commerce Processes and Related SAP Standard Software"

Alexander Flurer

  • Integrated Engineering
  • Leonhard Weiss GmbH & Co. KG
  • Bachelor-Thema: "Erarbeitung einer Strategie zur Weiterentwicklung des Maschinenmanagements von Baumaschinen"

Julien Wagner

  • Maschinenbau
  • Tesla Automation GmbH
  • Bachelor-Thema: "Entwicklung und Erprobung einer Testmaschine zum Umformen von Rechteckleitern in Statoren"

ÖVA-Stiftung für Wissensschafts- und Kulturförderung

Die ÖVA-Stiftung Wissenschafts- und Kulturförderung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim der SV SparkassenVersicherung prämiert seit vielen Jahren herausragende Bachelor-Arbeiten mit besonderen Praxistransferleistungen innerhalb des Studiengangs BWL - Versicherung.

Die diesjährige Preisträgerin ist

Daniel Heyne

  • SV Sparkassenversicherung
  • Bachelor-Thema: "Analyse der kundenbasierten Akzeptanz von Pay-as-you-live-Tarifen in der Krankenversicherung - Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von Technologieakzeptanzmodellen"

Willi und Lily Blümel Stiftung

Die nach dem früheren Rektor der Dt. Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Herrn Univ.-Prof. Dr. Willi Blümel, und seiner Gattin, Frau Lily Blümel, benannte gemeinnützige Stiftung hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, den wissenschaftlichen Nachwuchs für besondere Leistungen im Studium der Betriebswirtschaft, Fachbereich Öff. Wirtschaft, sowie für gesellschaftliches Engagement in und außerhalb der DHBW auszuzeichnen.

Der seit 2018 verliehene und mit 500 € dotierte "Preis der Blümel Stiftung" geht in diesem Jahr an

Daniel Schemel

  • Stadtverwaltung Ludwigshafen
  • Bachelor-Thema: "Förderung weiblicher Führungskräfte in der Stadtverwaltung Ludwigshafen"

Verband der Spedition und Logistik

Mit seinem Ehrenpreis prämiert der Verband der Spedition und Logistik eine Bachelor-Arbeit mit einer innovativen, für die Verbandsmitglieder relevanten Thematik.

Der Preis geht in diesem Jahr an

Stefanie Müller

  • Max Müller Spedition GmbH
  • Bachelor-Thema: "Analyse und Bewertung des Einsatzes von LKWs mit alternativen Antriebsformen im Vergleich zur konventionellen Antriebsform – dargestellt am Beispiel der Max Müller Spedition GmbH"

Bundesbank-Preis für Bachelorarbeiten an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Der "Bundesbank-Preis für Bachelor-Arbeiten an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg" wird seit 2021 vergeben und prämiert jedes Jahr maximal drei hervorragende Abschlussarbeiten zu zentralbankrelevanten Themen in den Studiengängen BWL - Bank und BWL - Finanzdienstleistungen der gesamten DHBW.

Der Preis geht in diesem Jahr an

Björn Skade

  • Sparkasse Vorderpfalz
  • Bachelor-Thema: "Inwieweit erfüllt die Sparkasse Vorderpfalz die Vorgaben der EBA-Leitlinien für die Kreditvergabe und -überwachung zu den Kreditvergabestandards und den ESG-Faktoren? Eine Untersuchung auf Basis der diesbezüglichen Umsetzungsleitfäden des DSGV zur Vorbereitung auf die siebte MaRisk-Novelle"

Neben Herrn Skade wurden auch Absolvent*innen der Standorte Karlsruhe und Ravensburg vom Auswahlgremium der Deutschen Bundesbank ausgezeichnet.