3 Jahre lang gemeinsam durch dick und dünn

Glückwünsche und Grüße aus DHBW-Reihen

Mit dem Bachelor-Abschluss geht eine sehr intensive Zeit an der DHBW Mannheim zu Ende, die Sie zusammen mit Kommiliton*innen bestritten haben. Aber auch unsere Professor*innen, Lehrbeauftragten und Angestellten in Sekretariaten und Co. haben mit Ihnen mitgefiebert. Hier finden Sie Grüße und Glückwünsche zum erfolgreichen Studienabschluss sowie Erinnerungsstücke zu den letzten 3 Jahren an unserer Hochschule. 

ZeMath/OPTES

Das ZeMath-optes-Team wünscht Ihnen alles Gute und viel Erfolg für den weiteren Lebensweg!

Prof. Stefan Heng

Liebe Absolvent*innen des MMK17-Kurses!

Ich empfand den Austausch mit Ihnen immer ausgesprochen angenehm und interessant – von der Einführung in die Wirtschaftswissenschaften, der Kosten- u. Leistungsrechnung und dem Marketing, über das Wissenschaftliche Arbeiten, die Kommunikationsformen und die Problemlösungstechniken, bis hin zur Sharing Economy. Umso trauriger, dass uns das Virus dieses Mal daran hindert, Ihren Hochschulabschluss gebührend zu feiern. 

Von daher freue ich mich, dass ich Ihnen wenigsten über diesen Weg viel Erfolg im Beruf und vor allem auch alles Gute auf Ihrem weiteren Lebensweg wünschen kann!

Stefan Heng

WVS17

Liebe Absolvent*innen des Jahrgangs WVS17, 

das Studiengangsteam der Versicherung sendet euch herzliche Grüße aus der Käfertaler Straße 258 und wünscht euch für die nächsten Schritte auf eurem Weg viel Erfolg und alles Gute!

Ulrike Augart-Durczok, Yvonne Fleischer, Klaus-Jürgen Jeske, Sascha Kwasniok, Hans Meissner, Julia Rindone, Christian Schäfer, Benjamin Skarke

Sandra Anders

Klausuren kommen und werden vergessen, aber Ihr Selbstbewusstsein, Ihr Wissen und Ihre Kompetenz bleiben für immer. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Bachelor!

BWL - Bank

Das Team vom Studiengang BANK gratuliert Ihnen allen zum erfolgreichen Studienabschluss. Wir wünschen für Ihre Zukunft viel Erfolg und reichlich Glück!

WIB17

20. November 2020. Die festlich gekleideten Absolventinnen und Absolventen des International Business-Studiums sind im Mannheimer "Rosengarten", um ihren Bachelorabschluss miteinander und im Verwandten- sowie Freundeskreis gebührend und ausgelassen zu feiern.

Gemeinsam mit dem "WIB-Team" lassen sie die letzten drei Jahre Revue passieren, erinnern sich in kreativen Texten und Bildern an Präsenz- und Online-Veranstaltungen, an Lehrbeauftragte und Prüfungsphasen, an realisierte und ausgefallene Exkursionen, an anstrengende und schöne Momente. Getanzt wird bis in die frühen Morgenstunden.

So wäre sie gewesen: die Abschlussfeier des dualen International Business-Studiums, die coronabedingt ausfallen musste. Wir nehmen dieses Datum zum Anlass, dem gesamten Kurs "WIB17" auf diesem Wege nochmals zuzurufen: "Lebt wohl! Und auf Wiedersehen bei unserer nächsten Alumni-Feier!"

WSTL

Liebe Absolventinnen und Absolventen,

es war mir eine Freude, Sie zu unterrichten und das Integrationsseminar, Vorlesungen aus dem ABWL-Bereich und das International Logistics Seminar in Toulon, Mannheim und Dubai mit Ihnen zu bestreiten!

Alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg, viele Grüße, Julia Hansch

Informatik

"Kein Mensch kann euch anderes offenbaren als das, was bereits schlummernd im Dämmern eures Wissens liegt." (Khalil Gibran)

Liebe Informatiker*innen,

Sie haben es geschafft, das Beste aus sich herauszuholen, und sich in dieser schwierigen Zeit immer wieder neu motiviert. Wir sind stolz auf Sie und gratulieren Ihnen herzlich zu Ihrem Abschluss!

Ihr Informatik-Team

WRSW17AC1

Liebe Studierende des WRSW17AC1, 

nun ist es vollbracht und der Bachelor geschafft. Sie können stolz auf das Examen sein und erst einmal verschnaufen. Dann sollten Sie aber das Erreichte als Motivation für die nächsten beruflichen Schritte nehmen. Dabei sollten Sie stets – als wichtigste Rahmenbedingung – das private Glück nicht aus den Augen verlieren. 

Wir wünschen Ihnen für Ihre private und berufliche Zukunft alles Gute! 

Mit den besten Grüßen 
Ihr Professorenteam aus dem WRSW17AC1

Prof. Carsten Seidel, Prof. Lilit Mktchyan

Liebe Studierende der Kurse TMT17EN1 +2,

jetzt geht ein wichtiger Abschnitt Ihres Lebens zu Ende und ein neuer Abschnitt beginnt. Leider wird das schöne Ereignis überschattet von der aktuellen Situation mit Einschränkungen in allen Lebensbereichen. Der einzige Trost der bleibt ist, dass Sie die ersten 5 Semester Ihres Studiums noch unter normalen Bedingungen erleben durften und trotz aller Einschränkungen das Studium fristgerecht und erfolgreich abschließen konnten. 

Dazu möchten wir Ihnen herzlich gratulieren. Eine tolle Leistung, die Ihnen einen guten Einstieg in das Berufsleben ermöglicht. Der Weg dahin war, wie das im Studium so ist, mit allen Höhen und Tiefen verbunden. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, Sie auf diesem Weg zu begleiten und Sie können stolz auf Ihren verdienten Erfolg sein. 

Folgendes Zitat von Alexander Graham Bell sollte Sie in Zukunft immer begleiten: „Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.“
Den Grundstein dazu haben Sie gelegt und wir wünschen Ihnen, dass Sie auch in Zukunft weiter den Mut haben, eingetretene Pfade auch mal zu verlassen.

Es ist schade, dass wir Ihren Erfolg nicht gemeinsam feiern können, wie es dem Anlass angemessen wäre. Wir würden uns aber sehr freuen, wenn Sie bei den nächsten Abschlussveranstaltungen, wenn sie dann stattfinden dürfen, dazu kommen, um das Versäumte wenigstens etwas nachzuholen. So bleibt uns jetzt nichts anderes übrig, als Ihnen Corona-gemäß in digitaler Form noch einmal zu gratulieren, alles Gute und viel Erfolg für Ihren weiteren Lebensweg zu wünschen – in der Hoffnung Sie vielleicht doch einmal persönlich wiederzutreffen. Bis dahin eine gute Zeit und, auch wenn es momentan nur schwer möglich ist, vergessen Sie das Feiern nicht.

Carsten Seidel und Lilit Mktchyan

BWL - Finanzdienstleistungen

Liebe Absolventinnen und Absolventen der Kurse WFD17 A und B, 

in diesem Jahr nur digital, jedoch nicht weniger herzlich, gratulieren wir zum erfolgreichen Studium! 
Gerade die Schlussphase war für uns alle das ‚mit Abstand‘ spannendste sechste Semester und hat gezeigt, dass gemeinsam VIELES möglich ist. Ihr macht das schon! 

Wir wünschen alles Gute und sagen tschüss, 

Studienrichtung Finanzdienstleistungen: 

Prof. Stefan Hilbert 
Ulrika Hilbert 
Karla Kaunert 
 

Prof. Kay Wilding

Liebe Absolvent*innen der Elektrotechnik,

zu Ihrem erfolgreichen Abschluss des Studiums gratuliere ich Ihnen herzlich und wünsche Ihnen viel Erfolg in der Zukunft. Leider können wir das Ereignis in diesem Jahr nicht gebührend gemeinsam feiern. Die letzten 8 Monate waren außergewöhnlich, trotzdem ist es uns mit Ihren Unternehmen zusammen gelungen, den Abschluss des Studiums in der geplanten Zeit zu vollenden.

Ich möchte es nicht versäumen an dieser Stelle allen Beteiligten (den Lehrbeauftragten, den Sekretär*innen, den Laboringenieur*innen, den Professor*innen und allen anderen Mitarbeiter*innen der DHBW) herzlich für ihr Engagement zu danken. Unser ganz besonderer Dank gilt den Unternehmen, die Ihnen die Möglichkeit eröffnet haben, im Studium auch die für Ihre Zukunft wichtige Praxis kennenzulernen und das im Theorieteil Gelernte in spannenden Projekten umzusetzen. 

Nutzen Sie in der kommenden Zeit auch die Netzwerke, die Sie in ihren Kursen, in der Praxis und an der DHBW aufgebaut haben, es wird ein wichtiger Bestandteil Ihres Erfolgs sein.

Für die Zukunft wünsche ich weiterhin alles Gute und hoffe, dass wir nächstes Jahr vielleicht die Gelegenheit haben, doch nochmal zusammen zu feiern.

Bleiben Sie gesund.

Prof. Kay Wilding

Elektrotechnik

Liebe Absolvent*innen,

Ihnen, als frische Absolvent*innen mit einem Bachelor of Engineering, gratulieren wir recht herzlich und wünschen Ihnen für Ihren weiteren Weg alles Gute! 

Und sollte sich unsere Wege einmal wieder kreuzen, so würde uns das sehr freuen, denn wir würden natürlich gerne wissen, wie es mit Ihnen nach Ihrem erfolgreichen Abschluss weiter geht. Vielleicht möchten Sie uns ja nächstes Jahr bei der Abschlussveranstaltung davon erzählen, auf der wir vielleicht einen Teil der dieses Jahr versäumten Feierlichkeiten nachholen können. Wir bedauern es sehr, dass Ihr Verlassen der DHBW so kurzfristig und überraschend erfolgt ist und wir nicht die Möglichkeit hatten, schon Ihre letzte Klausur angemessen zu feiern.

Finden Sie Ihren Weg, freuen Sie sich, dass sie diesen Meilenstein des Studienabschlusses erreicht haben, feiern Sie diesen Erfolg (wenn auch leider dieses Jahr ohne uns und nur im kleinen Kreis) und halten Sie Ihre Urkunde mit Stolz in den Händen.

Ihr Team von Studiengang Elektrotechnik

 

BWL - Immobilienwirtschaft

Liebe Absolvent*innen,

Sie haben Ihr Ziel nun erreicht und wir gratulieren Ihnen dazu von ganzem Herzen. Nicht immer war es einfach, aber Sie haben gekämpft und jetzt gewonnen. 

Wir sind uns sicher, dass Sie Ihren Weg gehen werden, und wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft. 

Es grüßt Sie das gesamte Team der Studienrichtung „Immobilienwirtschaft“

Prof. Andreas Jonen

Liebe Studierende des 17AC1 und 17AC2,

ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zu Ihrem Abschluss!
Alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg, ob er erst mal weiter an der Hochschule verläuft oder im Unternehmen.
Mir haben die Vorlesungen und Seminare immer viel Spaß bereitet und auch manche neuen Einsichten. Ich hoffe, Sie haben auch ein paar positive Erinnerungen mitgenommen!
Ich wünsche mir, dass wir weiter in Kontakt bleiben, und man voneinander in der Zukunft hört, liest oder sich sogar mal wieder trifft.

Viele Grüße
Andreas Jonen

WI - Sales & Consulting

Liebe Absolventinnen und Absolventen,

herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Bachelor of Science, wir freuen uns mit Ihnen. Sie haben beruflich ein wichtiges Ziel erreicht.

Bleiben Sie weiter neugierig auf Ihrer Lebensreise und vor allem gesund.

 

Wirtschaftsingenieurwesen

Liebe Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2017 im Wirtschaftsingenieurwesen,

auch wenn Sie in diesem Jahr nicht noch einmal zur Zeugnisverleihung zusammenkommen können, haben Sie allen Grund zum Feiern. In den letzten Jahren an der DHBW haben Sie viel gelernt und geleistet, auf das Sie stolz sein können. Das Team des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen freut sich mit Ihnen über Ihren bestanden Abschluss.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Feier, wenn auch in kleinem Kreis, und alles Gute für Ihre berufliche und private Zukunft.

Das TWIW Team: Nicole Wilhelm, Bertold Bunten, Larissa Klein, Michael Schneider, Ruth Melzer Ridinger, Dirk Ostermayer, Christine Schoenherr, Bernd Mahn, Thilo Gamber, Clemens Heilig

TCT17

Liebe Absolventinnen und Absolventen,

ich möchte Ihnen ganz herzlich zur Ihrem Bachelorabschluss gratulieren! 

Insbesondere freue ich mich, dass mit dem Kurs TCT17 die ersten Studierenden ihren Abschluss im Studiengang Chemische Technik absolvieren konnten. Diesen meinen ersten Absolventinnen und Absolventen wünsche ich insbesondere alles Gute für die Zukunft und ihren weiteren Lebensweg. Sie haben mit uns zusammen den Grundstein für einen neuen und ich bin sicher erfolgreichen Studiengang gelegt. Sie waren die Pioniere, das war manchmal etwas holperig, aber Sie hatten so auch die Gelegenheit den neuen Studiengang mitzugestalten. 

Des weiteren wünsche ich den Absolventen des Kurses TMB17KVEM der Studienrichtung Gebäude- und Energiemanagement alles Gute für die Zukunft! Ich durfte Sie zwei Semester in meinen Vorlesungen betreuen, was durch die Themen immer intensiv ist. Sie waren ein sehr aktiver Kurs, machen Sie weiter so!

Glückwünsche und Grüße auch an alle weiteren Absolveninnen und Absolventen, die ich in Vorlesungen hatte oder in Studienarbeiten betreuen durfte. 

Nun heißt es für Sie alle: Auf zu neuen Ufern! Einen wichtigen Grundstein dazu haben Sie gelegt, nun kann es weitergehen. Sei es in Ihrem Ausbildungsbetrieb oder in einem Masterstudium. Auf das Anstoßen müssen wir dieses Jahr leider verzichten, aber vielleicht ergibt sich in der Zukunft ja mal eine Gelegenheit das nachzuholen.

Mit besten Grüßen

Arndt-Erik Schael

Maschinenbau

Liebe Maschinenbau-Absolventinnen und -Absolventen,

drei intensive Jahre zusammen mit uns liegen nun hinter Ihnen. Die zurückliegende Studienzeit werden Sie wahrscheinlich nur in die beiden Jahreszeiten "Theorie" und "Praxis" eingeteilt haben. Dabei haben Sie sich insgesamt 210 ECTS-Leistungspunkte verdient. Sage und schreibe 28 wissens- und kompetenzgespickte Module, drei heiße Praxisprojekte, eine große Studienarbeit und Ihr "Gesell*innenstück" – die Bachelorarbeit – haben Sie bestanden. Viele von Ihnen haben im letzten Theoriesemester Ihre erworbenen Kompetenzen wegen der Corona-Pandemie sogar in neuartigen Prüfungen im Online-Format unter Beweis gestellt. Wir sind der Meinung: Sie können stolz auf sich sein. Wir sind es!

Das "System DHBW" zeichnet sich durch viele lebhafte Begegnungen zwischen den Studierenden, den Organisierenden und den Lehrenden aus. Vielleicht war – individuell betrachtet – sogar manchmal der Kontakt zu eng, wenn das Studiensekretariat fürsorglich und persönlich auf sich gefährlich nahende Fristen hingewiesen hat. Ansonsten hoffen wir, Sie haben den intensiven gegenseitigen Austausch genossen. Neben Ihren akademischen Leistungen gehört zu Ihren wichtigen Errungenschaften des Studiums sicher auch das weitläufige Netzwerk, das Sie sich dabei aufgebaut haben. Aus Kommiliton*innen werden jetzt schnell Expert*innen und auch Führungskräfte. Von Mannheim aus erstreckt sich Ihr Netzwerk mit Abschluss des Studiums nun über das gesamte Bundesgebiet – und nach Bewältigung der Pandemie wird es sicher auch international.

Viele Außenstehende trauen dem "guten, alten Maschinenbau" nicht zu, einen entscheidenden Beitrag für eine Gesellschaft im digitalen Wandel leisten zu können. Doch mitunter wird dabei übersehen, dass sich bei weitem nicht alle Bedürfnisse der Gesellschaft rein digital befriedigen lassen werden. Selbst die hochauflösenden Displays von iPhones werden von Präzisions-Schleifmaschinen eines Maschinenbau-Unternehmens hier aus der Region feinbearbeitet, damit das hochauflösende Bild für das sensible menschliche Auge brillant und gleichmäßig wirkt. Wer hätte das gedacht?! Fragen Sie Kollegen BOZKURT, er kennt sich damit aus! Trotz dem sich Ihre zukünftigen Aufgaben weitgehend um mechanische Bauteile, Anlagen, Systeme oder Prozesse drehen werden, nutzen Sie dazu sicher immer intensiv modernste Software. Gleichsam setzt kaum eine andere Fach-Disziplin beispielsweise zur Erstellung und Pflege von digitalen Produktmodellen, zur virtualisierten Simulation realer Systeme oder zur rechnergestützten, numerischen Steuerung von Produktionsprozessen derart viel Experten-Software ein wie der Maschinenbau! Die Bedienung solch hochkomplexer Systeme haben Sie zum Teil im Rahmen von Lehrveranstaltungen, zum Teil bei Ihnen im Unternehmen erlernt. Tragen Sie dieses realistische Bild des modernen Maschinenbaus in Ihrem professionellen Tun bescheiden, aber bestimmt nach außen, hinein in alle Teile die Gesellschaft! Wir vertrauen auf Ihre Strahlkraft!

Wir hoffen, Sie sehen sich mit dem, was Sie bei uns und bei sich im Unternehmen gelernt und vertieft haben, optimal für Ihre zukünftigen Tätigkeiten vorbereitet und behalten Ihr Studium in guter Erinnerung! Wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja bald wieder? Beispielsweise, wenn Sie Expertise in dem Bereich, für den Sie brennen, ausgebaut haben und diese Flamme als Lehrbeauftragte(r) an neue Jahrgangskohorten weitergeben wollen.

Alle vor und hinter den Kulissen des Studiengangs Maschinenbau gratulieren Ihnen herzlich zu Ihrem Bachelor-Abschluss! Alles Gute auf Ihrem weiteren Lebensweg!